FC-Astoria Walldorf

 

Aus Tradition in die Zukunft.

Zur Geschichte des Vereins FC-Astoria Walldorf seit 1908

Der FC-Astoria Walldorf feierte 2008 seinen 100. Geburtstag und präsentiert sich heute noch als ein gesunder und vitaler Verein!

Getauft wurde der Verein im Oktober 1908 auf den Namen „Fußballclub Astoria Walldorf“; und so heißt er noch immer, oder genauer gesagt: seit 1995 wieder – und beweist damit seine historische Identität trotz aller durchlaufenen Irrungen, Wirrungen, trotz aller Erfahrungen von Trennung und Absplitterung, sogar von Namensänderungen während seiner bisherigen bewegten Lebensgeschichte.

Die rückblickende Bilanz darf sich neben dem Eingeständnis von überstandenen Durststrecken, sportlichen Rückschlägen und wirtschaftlichen Schwierigkeiten vor allem erfreulicher Erfolge und sportlicher Höhepunkte vergewissern. 

Und wir können uns – besonders im Hinblick auf eine gründlich geleistete Jugendarbeit und den unermüdlichen Einsatz vieler freiwilliger Mitarbeiter – dankbar auch der segensreichen Erfahrung erfreuen, dass der Fußballsport durchaus „eine Tätigkeitsform des Glücks“ sein kann.

Die ausführliche Historie können sie in unseren  Ebook lesen.

 

Quelle: FC-Astoria Walldorf, Zugriff am 04.04.2016 unter http://fcastoria.de/verein/geschichte/