Mittwoch, 06.04.2016

Erstes HEIMSTÄRKE-Training in Walldorf

Nach knapp vier Wochen Vorlaufzeit war es am Mittwochnachmittag endlich soweit, denn auf dem gemeinsamen Trainingsgelände von Anpfiff ins Leben e.V. und dem FC-Astoria Walldorf konnte die erste Trainingseinheit im Rahmen des Projektes HEIMSTÄRKE durchgeführt werden. Dazu erschien eine Gruppe von 16 in Walldorf und Wiesloch wohnhaften Flüchtlingen aus Afghanistan, Eritrea, Irak und Syrien, mit der sich zunächst im Seminarraum über ihre Herkunftsländer unterhalten wurde, bevor es anschließend zum Kicken auf den Fußballplatz ging. Nach zwei Stunden war die erste Einheit bereits wieder viel zu schnell vorbei und alle Beteiligten blickten schon voller Vorfreude auf die nächste Session in der kommenden Woche.

Es war ein vollauf gelungener Start des Projektes, das am Freitag am Standort Sandhausen ebenfalls neu eingeführt wird. Sollten Sie daran interessiert sein, den integrativen Effekt des Trainings durch Ihre einfache Teilnahme an den Trainingseinheiten zu erhöhen, würden wir uns sehr über eine Nachricht von Ihnen freuen -> Kontakt