Freitag, 08.07.2016

NCT-Lauf in Heidelberg

 

Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg ist eine gemeinsame Einrichtung des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), des Universitätsklinikums Heidelberg, der Medizinischen Fakultät Heidelberg und der Deutschen Krebshilfe. Zum bereits fünften Mal wurde dieses Jahr der NCT-Benefizlauf ausgetragen, bei dem 3778 Läufer beim Rundenlauf oder beim Halbmarathon an den Start gingen, um Spendengelder für das NCT zu sammeln. Insgesamt konnte das Spendenziel von 75.000 Euro durch die Anmeldegebühren und Zusatzspenden für jede gelaufene 2,5km-Runde durch Roche locker übertroffen werden.

Die SAP stellte mit knapp 400 Läuferinnen und Läufern das größte Lauf-Team und auch HEIMSTÄRKE war mit 25 Läufern vertreten, die zusammen alleine 215 Kilometer gegen den Krebs gelaufen sind - und das ganz schön schnell. Nach 5 Kilometern waren fünf und nach 10 Kilometern noch vier HEIMSTÄRKE-Teilnehmer in den Top 10 -> Ergebnisse

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an SAP Health, dass HEIMSTÄRKE im SAP Team mitlaufen konnte und auch noch eine Getränkerunde gesponsert bekam, sowie an die SAP Mitarbeiter, die beim Transport der Flüchtlinge nach Heidelberg mitgeholfen haben, und an Bettina Maroto-Lopez für die Provianttüte mit Getränken, Obst und Süßigkeiten.  

  

Sollten Sie daran interessiert sein, den integrativen Effekt des Projekts in Walldorf, Sandhausen oder Hoffenheim zu erhöhen, also z.B. die Flüchtlinge zum Training abzuholen, ihnen beim Sprachtrainig zu helfen oder einfach mit ihnen Fußball zu spielen,  würden wir uns sehr über eine Nachricht von Ihnen freuen -> Kontakt