Dienstag, 07.02.2017,
Pokalsensation verpasst

 

Nach dem Spielbesuch im Sandhäuser Hardtwaldstadion am Samstag, hatten die Walldorfer HEIMSTÄRKE-Teilnehmer am Dienstag die nächste Gelegenheit, spannenden Spitzenfußball live im Stadion zu verfolgen und deutsche Fußballkultur vor der eigenen Haustür mitzuerleben. Dafür hatte der FC-Astoria Walldorf 30 Freikarten für das DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den Zweitligisten Arminia Bielefeld an das Projekt verteilt, und diese Gelegenheit ließen sich die Teilnehmer natürlich nicht entgehen. Direkt hinter dem Tor sahen sie ein hochumkämpftes Spiel, das die Walldorfer bis zum Ende trotz der Außenseiterrolle spannend gestalten konnten, und nachdem nach der regulären Spielzeit und der Verlängerung noch kein Sieger ermittelt werden konnte, musste das Elfmeterschießen über das Weiterkommen entscheiden. Trotz zwischenzeitlicher Führung des FC-Astoria, setzten sich letztendlich die Bielefelder durch und treffen nun im Viertelfinale auf die Frankfurter Eintracht. Vielen Dank nochmal an den FC-Astoria Walldorf, dass HEIMSTÄRKE bei dem größten Spiel in der Vereinsgeschichte dabei sein durfte!

 

Am nächsten Tag war die Stimmung in Walldorf zwar noch etwas betrübt, aber dafür waren die HEIMSTÄRKE-Trainingseinheiten in Hoffenheim und Walldorf gut besucht, bei denen darüber hinaus einige neue Teilnehmer begrüßt werden konnten. Sollten Sie ebenfalls daran interessiert sein, beim HEIMSTÄRKE-Training in Walldorf, Sandhausen oder Hoffenheim mitzumachen, die Jungs in die Stadien zu begleiten und dadurch den integrativen Effekt des Projekts zu erhöhen,  würden wir uns sehr über eine Nachricht von Ihnen freuen -> Kontakt
Nehmen Sie sich doch einfach mal einen Termin mit Ihren Freunden oder Kollegen vor und schauen sich das Projekt live vor Ort an - Spaß ist auf jeden Fall garantiert :-)